Slider

Tiergestützte Therapie

Eine ganz besondere Bereicherung

Tiere können in der therapeutischen Arbeit eine ganz besondere Bereicherung sein. So wird unser Hund Lilli manchmal zum Türöffner, Brückenbauer, Kommunikationshelfer, Herausforderer, Motivationstrainer und Spassmacher.

Je nach Situation und Klient nutze ich die positive Wirkungsweise, die der Kontakt mit einem Hund auf Menschen ausüben kann in meinen therapeutischen Sitzungen, beispielsweise bei ADHS, Wahrnehmungsstörungen, Ängsten, Trauerbewältigung etc., immer dann, wenn Menschen durch den Umgang mit dem Tier einen leichteren Zugang zu ihren Gefühlen finden.

Tiergestützte Therapie, therapeutische Sitzungen mit Hund
„Mit einem kurzen Wedeln kann ein Hund mehr Gefühle ausdrücken, als ein Mensch mit stundenlangem Gerede.“
Louis Armstrong

Es wird tatsächlich häufig beobachtet, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsenen im therapeutisch begleiteten Kontakt mit dem Hund Möglichkeiten tiefer emotionaler Erfahrungen sammeln und darüber neue Verhaltensweisen einüben können.

Die tiergestützte Therapie findet sowohl in der Praxis als auch zu Hause oder in Institutionen (Kindergarten, Schule, Jugendhilfe) statt.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeite ich gerne individuelle Möglichkeiten.
Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!


© 2019 Privatpraxis Monika Hagemann

Privatpraxis
Monika Hagemannn
Heilpraktikerin für Psychotherapie
Diplomsozialpädagogin
Hauptstraße 21 - 23
69412 Eberbach

TELEFON 06271 9463512
FAX 06271 9463514
E-MAIL This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Privatpraxis
Monika Hagemannn
Heilpraktikerin für Psychotherapie Diplomsozialpädagogin
Hauptstraße 21 - 23
69412 Eberbach

TELEFON 06271 9463512
FAX 06271 9463514
E-MAIL This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.